Die Analyse der Pankreasenzyme

August 12, 2017 15:30 | Pankreatitis

Die Analyse der Pankreasenzyme Wenn die Symptome weisen auf das Vorhandensein von Pankreatitis beim Menschen eine der Methoden der Untersuchung - die Anwesenheit von Pankreasenzymen zu analysieren.

Der gebräuchlichste Enzymtest ist die Diagnose von Amylase in Serum betrachtet.Wenn Amylase von mehr als 130 IU / L, das eine hohe Wahrscheinlichkeit für Pankreatitis zeigt, zeigt die Rate von 65 bis 130 die Möglichkeit, Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, aber über den Normalwert in drei oder mehr Mal, zeigt schwere Form der Pankreatitis, Herzens oder Darmperforation.Doch in dieser Studie soll berücksichtigt werden, dass die Amylase nur während der ersten 24 Stunden nach dem Auftreten der akuten Pankreatitis steigt, und nach dem dritten Tag beginnt, zu normalisieren vollständig wieder normal am fünften Tag kam.Dieses Krankheitsbild ist durch 85% der Fälle der Krankheit charakterisiert.Aber wenn die Forschung wurde nach 5 Tagen durchgeführt wird, wird die Analyse nicht das Wachstum von Amylase beobachtet werden.Angehoben Enzymgehalt und H

ypertriglyceridämie, und bei chronischer Pankreatitis.

  

Amylase-Assay-Ungenauigkeit aufgrund der Tatsache, dass zusätzlich zu dem Pankreas-Enzym in den Nieren enthalten, Eileiter, dem Dünndarm, Leber und Speicheldrüse, Verletzungen, die mit einer akuten Pankreatitis ähnliche Daten erhalten.Mit dieser Studie versucht, die beiden Isoenzyme der Amylase zu bestimmen - nicht Pankreas- und Pankreas.Stake Isozym pankreatische pripadaet 35-45% der gesamten Amylase.Es lohnt sich auch angesichts der Tatsache, dass Pankreas-Isoenzym in der Analyse informativer sein kann als die Gesamt Amylase-Aktivität, normalisiert viel früher als der Bauchspeicheldrüse.

Die Analyse der Pankreasenzyme Da das Enzym-Assay, wobei diese beiden Verbindungen geben keine genauen Ergebnisse, versuchen, den Index von Trypsinogen zu bestimmen, die in der Bauchspeicheldrüse ausschließlich hergestellt wird.Also, wenn der Wert im normalen Bereich Trypsinogen und erhöhte Amylase, gibt es andere Krankheit, anstatt Pankreatitis.

  

Lipase - ein weiteres Produkt, das wünschenswert ist, einen Verdacht auf Pankreatitis zu identifizieren.Experten halten die beste Methode Lipase funktionierende Bauchspeicheldrüse zu bestimmen.

  

Enzym durch die Trypsinogen Bauchspeicheldrüse produziert und ausgeschieden durch die Nieren, so seine Variationen nicht nur von der Arbeit der Prostata, sondern auch auf der Arbeit der Nieren sowie Lipase und Amylase.Daher ist die Analyse jedes dieser Produkte der Bauchspeicheldrüse selbst kein verlässlicher Indikator für die Entwicklung der Pankreatitis.